Spielberichte-B

VfB Halle 96 - TuS 1860 Magdeburg-Neustadt 4:3

Nach der bitteren Niederlage aus der Sicht der Magdeburger in der vergangenen Woche in Sangerhausen hatten unsere Jungs im letzten Punktspiel dieses Kalenderjahres einiges wiedergutzumachen. Schon zu Beginn agierte Magdeburg aggressiv und spielte ansehnlichen und effektiven Fußball. Dieses Mal belohnte man sich schnell mit dem Treffer von Christopher Garz in der 4. Minute. Die Freude an der Führung hielt aber nicht von langer Dauer, da im Gegenzug die Hallenser zum 1:1 ausglichen. Magdeburg ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen. Nach einem Abpraller hatte Felix Kirchner am Sechzehner die Chance zum Führungstreffer für den TuS Magdeburg. Diesen Ball traf er sehr gut und verwandelte eiskalt zum 1:2. Nach der erneuten Führung der Magdeburger konnte Halle wieder nachziehen und traf acht Minuten später zum 2:2-Ausgleich.

VfB 1806 Sangerhausen - TuS 1860 Magdeburg 4:0

Auf dem mit Schnee bedeckten Kunstrasenplatz in Sangerhausen bestritten die Jungs des TuS Magdeburg den 10. Spieltag in der Verbandsliga. An den ungewohnten Untergrund mussten sich beide Mannschaften erst gewöhnen. Zu Beginn war anzumerken, dass der TuS aus Magdeburg mehr Spielanteile hatte und viel Ballbesitz besaß. Jedoch konnte man die am Anfang vorhandene Überlegenheit gegenüber der Heimmannschaft nicht in Zählbares ummünzen. Dies wurde auch sofort mit einem Treffer von Janek Hetke, dem Spieler von Sangerhausen, eiskalt bestraft. Nach diesem Dämpfer versuchten die Magdeburger weiter Angriffsfußball zu vollziehen und hatten mit gefährlichen Freistößen und Hereingaben in den Sechzehner für Furore gesorgt. Jedoch war an diesem Tag die Mannschaft aus Sangerhausen die mit etwas mehr Cleverness und Willen. In Minute 23 erhöhte erneut Janek Hetke auf 2:0. Weitere Minuten später erzielte seitens der Gastgeber Luca Herbach den Treffer zum 3:0 Pausenstand.

Zum Seitenanfang